Solidarität mit den Geflüchteten in Breitenworbis! Gegen die Isolation und das Lager! Sonntag, 5. Oktober 2014 | 13:30 Uhr | Breitenworbis

Kundgebung in Breitenworbis - Break Isolation Solidaritätsaufruf aus
Göttingen
Solidarität mit den Geflüchteten in Breitenworbis! Gegen die Isolation und
das Lager!

Sonntag, 5. Oktober 2014 um 13:30 Uhr: Kundgebung in Breitenworbis
- im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums von The VOICE Refugee Forum

Treffpunkt:
Göttingen, 12:30 Uhr auf dem JuZi Parkplatz (Bürgerstraße 41)
Jena, 11:30 Uhr Johnnistor Jena

Das Isolationslager Breitenworbis liegt neben einem Dorf im Eichsfeld,
Thüringen. Dort werden ca. 120 Menschen aufgrund der rassistischen
Flüchtlingspolitik der BRD gezwungen, abgeschottet und unter
menschenunwürdigen Bedingungen in einem Lager zu leben. Seit langer Zeit
kämpfen dort Geflüchtete gegen diese menschenverachtende Situation und für
die Schließung des Lagers, aber die Behörden ignorieren konsequent ihre
Forderungen und Wünsche.

An diesem Tag organisiert The VOICE Refugee Forum im Rahmen der
Veranstaltungen zum 20-jährigen Jubiläum am 1. bis 5. Oktober 2014 in
Thüringen eine Kundgebung vor Ort im Lager Breitenworbis als Zeichen der
Solidarität mit den Geflüchteten.
Dort werden wir gemeinsam mit Geflüchteten auf die aktuelle Lage und den
rassistischen Zustand aufmerksam machen.

Hinweis:

Wir benötigen noch mehr Autos für diesen Tag. Bitte meldet euch bei uns,
wenn ihr welche habt unter Email: akasylgoe@emdash.org oder 0551/58894

mehr Infos unter http://www.thevoiceforum.org

solidarische grüße

Der 30. August – ein mahnender Tag gegen die Gewalt der Grenze und Abschiebung

Redebeitrag zur Bedeutung des 30.Augustes auf der Demonstration gegen Abschiebeknäste am 30.08.2014 in Paderborn

Mitglied werden!

initiativen:

Solidarität mit den Geflüchteten in der Gerhart-Hauptmann-Schule

Demo

Solidarität mit den Geflüchteten in der Gerhart-Hauptmann-Schule
Samstag, den 05.Juli.2014 um 14 Uhr beim Gänseliesel
Bleiberecht-Residenzpflicht-Lager
In Berlin Kreuzberg herrscht seit mehr als einer Woche Ausnahmezustand.

Am Dienstag den 24.06. begann der Bezirk Berlin-Kreuzberg mit der gewaltsamen Räumung der von Geflüchteten besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule. Dafür wurden mehr als 1000 zum teil schwer bewaffneten Polizist_innen eingesetzt,...

„Weĺl stay here until we have all our rights“

Bericht vom Refugge-Protest-Camp in Hannover

Am 09. Juni haben wir das Refugee-Protest-Camp in Hannover am Weißekreuzplatz besucht.

Seit dem 24. Mai haben dort Geflüchtete ein Protestcamp errichtet um gegen ihre Lebensbedingungen und für ihre Anerkennung zu protestieren. Ein Großteil der Refugeeaktivist*innen ist aus dem Sudan vor dem dortigen Militärregime geflohen. Einige sind seit dem Ausbruch des Krieges dort 2003 auf der Flucht. Sie sind nach Deutschland gekommen in der Hoffnung, hier Asyl zu bekommen doch sie leben hier nun seit vielen Jahren ohne Perspektive. Sie erhalten keine Papiere, unterliegen der Residenzpflicht und bekommen schlechte medizinische Versorgung. Wohnen müssen sie in einem Lager mit 3-4 Menschen in einem Zimmer.

themen & kampagnen:

Refugees welcome

Lampedusa ist überall - Willkommen in Göttingen!
Lampedusa est partout - Bienvenue à Göttingen


Das Lampedusa-Bündnis (AK Asyl, ai Hochschulgruppe, arap, GRÜNE Jugend, Integrationsrat, Migrationszentrum, die Zukunfts-Werkstatt und Einzelpersonen) lädt Euch vom 10. Juni - 24. Juli 2014 zu einer Veranstaltungsreihe in Göttingen unter der Chiffre "Lampedusa" ein , denn:
Bilder von Booten voller Menschen und Leichensäcken dicht an dicht erreichten uns im letzten Jahr vom Mittelmeer. Allein im Oktober 2013 ertranken vor Lampedusa vierhundert Bootsflüchtlinge. Über 18 000 Todesfälle an den europäischen Außengrenzen dokumentiert die Organisation Fortress Europe für die vergangenen zwei Jahrzehnte, die meisten im Mittelmeer.

initiativen:

bleiberecht!:

Demo am Mittwoch, 28.05. für Flüchtlingscamp Hannover und im Gedenken an Aamir Ageeb

2. Karawane FlüchtlingsFrauenKonferenz | 20.06. – 22.06.2014 | Frankfurt / Main

Liebe Freundinnen und Schwestern,

letztes Jahr haben wir die Isolation gebrochen und die erste KARAWANE Flüchtlingsfrauenkonferenz in Hamburg 2013 organisiert. An dieser Konferenz haben vorwiegend Frauen aus den entlegensten Isolationslagern für Flüchtlinge in Deutschland, Migrantinnen sowie in Europa geborene Schwestern teilgenommen. In den drei Tagen der Zusammenkunft haben wir viel über unsere gemeinsamen Probleme im Exil erfahren und uns ausgetauscht. Die Konferenz war ein Ort von Solidarität und Kraft. Inspiriert durch die Konferenz wurde entschieden, im Vorfeld des Internationalen Flüchtlingstribunals gegen die BRD eine Demonstration der Frauen zu organisieren und unsere Klagen gegen die BRD auf dem Tribunal in einem gesonderten Block hervorzubringen. Seitdem treffen wir uns regelmäßig bei den bundesweiten Treffen der KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigranntInnen und darüber hinaus dort, wo die Freundinnen leben müssen. Unterschiedliche Treffen fanden bereits in Augsburg, Bielefeld und Wuppertal statt und weitere werden bis zur Konferenz organisiert.

Kampagne Halim Dener | bundesweite Demo am 21.06.2014 | 14.oo Uhr | Hannover, Steintor

Gemeinsame Fahrt von Göttingen mit dem Zug (Treffpunkt Hauptbahnhof Göttingen um 11:40 Uhr)

MARCH FOR FREEDOM, EQUALITY, DIGNITY AND SOCIAL JUSTICE

March to brussel  

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

Presse zur versuchten Abschiebung im Neuen Weg und weiteres - April/Mai 2014

Kurze Auflistung von Links zu Presseartikeln, die die versuchte Abschiebung aus dem Neuen Weg, bzw folgende Diskussionen thematisieren.

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

Eröffnung des Beratungs- und Aktionszentrums Friedland (BAZ) 09.05.

Vor über einem Jahr entstand die Idee, seit einigen Wochen steht der
Raum, seit einigen Tagen die Einrichtung und nun geht der Betrieb los.
Das Beratungs-und Aktionszentrum Friedland nimmt seine Arbeit auf.
Das möchten wir das zusammen mit euch feiern!

initiativen:

Stellungnahme des arap zur versuchten Abschiebung aus dem Neuen Weg in Göttingen am 10.04.14

Jede Abschiebung und jeder Versuch einer Abschiebung ist ein kolonial-rassistischer Gewaltakt !!!

Pocetak jednog Refugee Protescampa

Pocetak jednog Refugee Protescampa:
Petak, 4. April 2014 u 13 casova | Göttingen | Platz vor der Jacobi Kirche
Demonstacija: Petak, 4.April 2014 u 17 Uhr | Göttingen | Platz vor der Jacobi Kirche

Start of a Refugee Protestcamp

Start of a Refugee Protestcamp
Friday 4 April 2014 at 1 p.m. | Göttingen | Jacobi Church Square
Solidarity Demonstration: Friday 4 April 2014 at 5 p.m. | Göttingen | Jacobi Church Square

Seiten

Subscribe to  Plattform antirassistischer Initiativen in Göttingen RSS