arbeitskreis asyl

Flüchtlinge in München im Hungerstreik

Fifth Statement to the hunger striking asylum seekers in Munich /// 5. Erklärung zu den im Hungerstreik befindlichen Flüchtlingen in München

initiativen:

Mitglied werden!

Erfolgreiche Abschiebeverhinderungen und zunehmend viele Dublin III Verfahren stellen uns und einige engagierte UnterstützerInnen vor die Herausforderung, immer mehr Flüchtlinge finanziell unterstützen zu müssen. Helft uns, dies gemeinsam zu schultern! Spendet bitte an AK Asyl Goettingen e.V., Sparkasse Goettingen, Kto.: 1077502, BLZ 26050001 Stichwort: Spende oder hier

initiativen:

Gemeint sind wir alle!

Gemeint sind wir alle!

initiativen:

Fax-Kampagne: Keine Einstellung des „Bremer Brechmittelprozesses“!

Am Freitag, den 24. Mai hat die Schwurgerichtskammer am Bremer Landgericht verkündet, dass sie bereits nach der Hälfte der angesetzten Prozesstermine zu der Auffassung gelangt sei, dass das Verfahren gegen den Angeklagten nach § 153a der Strafprozess-Ordnung eingestellt werden sollte.

Die Einstellung des Strafverfahrens (voraussichtlich) beim Prozesstermin am 14. Juni kann nur mit großem politischen Druck verhindert werden.

Flüchtlingsprotest-Demo nach Selbstmord im Lager ||| Montag, 03. Juni ||| 16 Uhr ||| Zentralen Ausländerbehörde, Eisenhüttenstadt

Am 28.05. hat sich ein junger Mann aus dem Tschad, der seit zwei Monaten in der Zentralen Aufnahmestelle für Asylbewerber in Eisenhüttenstadt leben musste, das Leben genommen.
Andere Flüchtlinge aus dem Lager berichten, dass sich der 21 jährige kaum aus seinem Zimmer bewegt hat, insbesondere da ihm die notwendige medizinische Betreuung vorenthalten wurde.

150 Menschen demonstrieren am 29. Mai 2013 in Göttingen anläßlich des Suizids einen Geflüchteten in Eisenhüttenstadt

Im folgenden dokumentieren wir die Pressemitteilung des AK Asyls

30 Jahre AK Asyl - Party - Flohmarkt - Veranstaltungen - Action

30 Jahre AK Asyl: das waren nicht nur 30 Jahre Kämpfe für Flüchtlingsrechte, sondern auch immer Unterstützung von kämpfenden Flüchtlingen. Gegen Rassismus ging für uns immer in Widersprüchen: mit und ohne Flüchtlinge, denn: Antirassismus ist nicht nur Unterstützung, sondern auch Eigeninteresse. Eigeninteresse an einer Welt ohne Rassismus, ohne Abschiebungen, Sondergesetze, Ausgrenzung und rassistische Gewalt. Bis heute.
Und 30 Jahre AK Asyl ging nie ohne Euch! Deshalb: kommt vorbei, feiert mit, bringt Eure Erfahrungen ein.
Euer AK Asyl

Das noch verbleibende Programm:

28. Mai, VA mit Sebastian Friedrich zu „Antimuslimischer Rassismus“, 21:30 Uhr, Juzi

31. Mai, 20 h, Fishbowl-Sofalounge zu „30 Jahre antirassistische Bewegung in Göttingen“ in der Alten Fechthalle, Geiststr. 6

LibaSoli:

bleiberecht_fuer_roma:

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

AK Asyl Geburtstagsparty im T-Keller | Freitag 26.04.2013 | 22.oo Uhr

initiativen:

!happy birthday AK Asyl! starts with a ANTIRA-SOLI-FLOHMARKT | Freitag, 26.04.2013 | 15.oo-18.oo | im Kabale-Garten

Am 26.April wollen wir gemeinsam mit euch einen Flohmarkt im Garten vom Kabale veranstalten. Gemeinsam mit euch? Na klar! Wir hoffen, dass ihr ganz viel Kram bei euch im Keller/Dachboden/Wagen/unterm Bett, etc. habt. Wenn ihr den loswerden wollt, gebt den während der Öffnungszeiten im Kabale ab, oder bringt ihn direkt am 26. April zwischen 13.00 und 15.00 zu uns in den Garten. Wir enteigenen euch das Zeug, verkaufen es für Preise, die sich jede_r leisten kann und die gewonnene Kohle stecken wir in ein antirassistisches Projekt. Für Kaffee und Kuchen sorgt das Kabale. Das ganze geht dann von 15.00 bis 18.00.

Abends findet dann im t-keller eine Geburtstagsfete statt.

initiativen:

Daten der diesjährigen Sammelabschiebungen in das ehemalige Jugoslawien

Informationen von alle-bleiben!

http://www.alle-bleiben.info/

bleiberecht_fuer_roma:

Aktionstage vom 08. bis 10. April in Göttingen zur „Break Isolation Conference and Solidarity Act!“ und zum Internationalen Tag der Roma

Days of Action „Break Isolation Conference and Solidarity Act!“ and International Roma Day from April 8th till April 10th at Göttingen

Djeljana: Leiter der Ausländerbehörde des Landkreises Göttingen droht Klinikärzt_innen

Aus der Meldung des Niedersächsischen Flüchtlingsrates

http://www.nds-fluerat.org/10683/aktuelles/djeljana-isljami-abschiebung-gestoppt/

Abschiebung von Djeljana und Emran gestoppt /// Etwa 150 Menschen auf Demonstration

Wir wollten uns schon einmal bedanken bei den vielen Menschen, die mit uns für ein Bleiberecht für Familie Shaqiri demonstriert haben.

Faxaktion für das Bleiberecht von Djeljana und Emran in Göttingen

Schickt eins, zwei, drei Faxe an den Innenminister Pistorius und an die Verantwortlichen in der Ausländerbehörde des Landkreises Göttingen

initiativen:

PM vom arap und AK Asyl zu den brutalen Polizeieinsätzen gegen Aktivistin_innen der Refugee-Revolution-Bustour

Während der Refugee Revolution Bustour, die seit dem 26.02.2013 Flüchtlingslager und -wohnheime in der ganzen BRD besucht, um mit ihnen gemeinsam politische Aktionen durchzuführen, kam es zu brutalen Übergriffen durch die Polizei.

initiativen:

Seiten

Subscribe to RSS - arbeitskreis asyl