21.10.06 // taz / Lager sind teuer

Flüchtlingsrat: Lager sind teuer

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen hat seine Forderung nach einer dezentralen Unterbringung von Asylbewerbern bekräftigt. "Für Abschreckungszwecke wird viel Geld zum Fenster rausgeschmissen", sagte Kai Weber vom Flüchtlingsrat. Während im Jahr 2003 noch über 3.000 Asylbewerber auf die Kommunen verteilt worden seien, habe das Land im ersten Halbjahr 2006 nur noch 136 Flüchtlinge aus den Lagern entlassen. Die Unterbringung dort sei bis zu drei Mal so teuer wie die dezentrale Unterbringung. DPA
taz Nord Nr. 8105 vom 21.10.2006, Seite 26, 19 Agentur

nolager: