Bargeld in Göttingen!

 

Bargeld in Göttingen!
- Gutscheintausch läuft vorerst weiter -

Das diskriminierende Gutscheinsystem für Flüchtlinge in Göttingen ist Geschichte! In der Stadt wurde bereits Ende Februar Bargeld ausgezahlt und auch der Landkreis Göttingen hat angekündigt, künftig keine Wertgutscheine mehr auszugeben. Zuvor hatte die neue niedersächische Landesregierung die ohnehin zweifelhafte Rechtsauffassung ihrer Vorgängerregierung aufgegeben und die Entscheidung über die Form der Leistungsgewährung nach dem Asylberwerberleistungsgesetz explizit den örtlichen Leistungsbehörden anheimgestellt.

Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, hier lebende Flüchtlinge nicht mit zusätzlichen Schikanen wie beispielsweise der diskriminierenden Wertgutscheinausgabe zu belasten. Trotzdem wirkt es wie ein kleines Wunder, dass die Landesregierung in Hannover nach 15 Jahren endlich ihren Kurs wechselt. Wir fordern, dass alle niedersächsischen Kommunen umgehend auf die Ausgabe von Bargeld umstellen. Andere Selbstverständlichkeiten wie das Recht, eine Wohnung zu beziehen, zu arbeiten und sich frei in Deutschland zu bewegen sowie eine umfassende medizinische Versorgung müssen nun dringend folgen!

Da noch zahlreiche Gutscheine im Umlauf sind, läuft der Gutscheintausch vorerst weiter, und Gutscheine sind wie gehabt, an den bekannten Umtauschstellen zu bekommen. Bitte beteiligt Euch, bis der letzte Gutschein getaucht ist, danach werden wir feierlich die Auflösung der Gutscheingruppe begehen!

Die Jubelparty findet voraussichtlich am Samstag, den 4. Mai statt. Ankündigungen folgen...

 

Gutscheingruppe Göttingen, März 2013

 

 

 

 

 

themen & kampagnen: