refugee strike

Bundesweite Refugee-Konferenz in Hannover | 21.-23. August 2015

http://refugeeconference.blogsport.de/
english/german
Das „Refugee Protest Camp Hannover“ in Zusammenarbeit mit „Lampedusa in Hamburg“, „Refugee Movement Berlin“ und der „Refugee Bus Tour“ lädt ein:
Seit 2012 haben selbstorganisierte Refugee-Proteste in Deutschland an Kraft gewonnen.
Protestmärsche und Protestcamps z.B. in Würzburg, Berlin, Hamburg und Hannover haben gezeigt, dass
Refugees ihre Anliegen kraftvoll auf die Straße tragen können.

Wir wollen euch einladen, nach Hannover zu kommen,
- um uns kennen zu lernen,
- uns über unsere Erfahrungen und Möglichkeiten des Widerstands gegen diskriminierende Gesetze für Asylsuchende auszutauschen
- und um gemeinsam zu besprechen, wie die Kämpfe für ein Leben in Freiheit und Würde für alle in Zukunft geführt werden können.

Kommt nach Hannover ins UJZ Korn, Kornstraße 28,
vom Freitag, 21.08, bis Sonntag, 23.08.2015.

themen & kampagnen:

Statement of Activists from Berlin and The VOICE Refugee Forum: "In solidarity with our comrade and friend of Arash D."

Arash D. has been imprisoned for over a month – for moving freely and
“inciting” others to do the same.
Arash has been central to the refugee protests across Germany which began
in 2012. Since the march from Würzburg to Berlin and the hunger strike at
the Brandenburg Gate in 2012, we’ve seen him as a committed No Border
activist. Now he was in jail because of the hunger strike at Rindermarkt
in Munich (2013), where he fought for the right to stay and freedom of
movement....

themen & kampagnen:

„Weĺl stay here until we have all our rights“

Bericht vom Refugge-Protest-Camp in Hannover

Am 09. Juni haben wir das Refugee-Protest-Camp in Hannover am Weißekreuzplatz besucht.

Seit dem 24. Mai haben dort Geflüchtete ein Protestcamp errichtet um gegen ihre Lebensbedingungen und für ihre Anerkennung zu protestieren. Ein Großteil der Refugeeaktivist*innen ist aus dem Sudan vor dem dortigen Militärregime geflohen. Einige sind seit dem Ausbruch des Krieges dort 2003 auf der Flucht. Sie sind nach Deutschland gekommen in der Hoffnung, hier Asyl zu bekommen doch sie leben hier nun seit vielen Jahren ohne Perspektive. Sie erhalten keine Papiere, unterliegen der Residenzpflicht und bekommen schlechte medizinische Versorgung. Wohnen müssen sie in einem Lager mit 3-4 Menschen in einem Zimmer.

themen & kampagnen:

MARCH FOR FREEDOM, EQUALITY, DIGNITY AND SOCIAL JUSTICE

March to brussel  

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

Asylsuchender in Hannover beginnt Hungerstreik

... und fordert mehr Rechte und Freiheit

Heute, Dienstag, 17.12.2013 um 12.00 Uhr hat der libanesische Asylsuchende Hussein Cha-
rara in Hannover einen Hungerstreik begonnen. Zudem hat er erklärt, Medikamente, die er
wegen einer schweren Erkrankung seiner inneren Organe nehmen muss, nicht mehr einzu-
nehmen. Hussein Charara erklärt, dass er mit dieser Aktion gegen die respektlose Behand-
lung durch die Behörden, gegen seine Entrechtung und für seine Freiheit protestieren würde.
Er betont gegenüber dem Flüchtlingsrat Niedersachsen, dass es ihm nicht nur um seine per-
sönliche Situation sondern vielmehr um die grundsätzliche Situation von Flüchtlingen in
Deutschland geht

themen & kampagnen:

Soli-Kundgebung zum Protestcamp in Bitterfeld-Sachsen-Anhalt am 27. August 2013

Soli-Kundgebung zum Protestcamp in Bitterfeld-Sachsen-Anhalt!
Am 27. August 2013 /// ab 14:00 bis 17:00
vor der Ausländerbehörde Magdeburg, Breiter Weg 222, 39104 Md.

themen & kampagnen:

18.08.2013 Erklärung der hungerstreikenden Flüchtlinge im Protestcamp Bitterfeld

Drei Menschen befinden sich nunmehr seit fast 11 Tagen im Hungerstreik.
Zwei Menschen sind heute mit in den Hungerstreik getreten, um mit uns
weiter für unsere Forderungen zu kämpfen.
Unser Kampf steht im Zusammenhang mit den bundesweit stattfindenden
Flüchtlingsprotesten in Deutschland unsere Forderungen verbinden unseren
Kampf zu einem lauten Aufschrei!

themen & kampagnen:

Women in Exile & sisters & friends sucht neue Aktive: Treffen 17./18.August

Liebe Flüchtlingsfrauen, liebe Freundinnen, liebe Schwestern,

wie ihr wahrscheinlich wisst, haben wir 2011 in Brandenburg die Kampagne ‚‘Keine Lager für Frauen! Alle Lager abschaffen! gestartet. Sie hat bundesweit Interesse und Unterstützung gefunden. Wir möchten deshalb, mehr als bisher, auch bundeweit aktiv werden und suchen dafür neue Flüchtlings-Aktivistinnen, Sisters und Friends, die unsere Arbeit mit tragen und mitgestalten wollen.
Deshalb möchten wir alle, die Interesse haben zu einem bundesweiten Arbeitstreffen einladen.

themen & kampagnen:

Demonstration in Witzenhausen setzt Auftakt für Ausweitung des Flüchtlingsstreiks im Werra-Meißner-Kreis

PM des AK Asyl Witzenhausen

themen & kampagnen:

Mahnwache und Kundgebung zur Unterstützung der streikenden Geflüchteten aus Witzenhausen am Donnerstag, den 08.08.13

Mahnwache und Kundgebung zur Unterstützung der streikenden Geflüchteten aus Witzenhausen

am Donnerstag, 08.08.2013
Mahnwache ab 10 Uhr am Kreisamt in Witzenhausen (Nordbahnhofsweg 1)
Kundgebugn ab 11 Uhr am Kreishaus

themen & kampagnen:

Protestcamp von Flüchtlingen in Bitterfeld

Protest der Flüchtlinge in Bitterfeld Pressemitteilung des Antirassistisches Netzwerk Sachsen-Anhalt 02.08.2013

themen & kampagnen:

Solidarität mit den Geflüchteten in Witzenhausen ||| Donnerstag 01.08.2013 ||| 10:00 Uhr ||| Kreishaus Witzenhausen ||| gemeinsame Abfahrt aus Göttingen

AK Asyl Göttingen und antirassistisches Aktionsplenum unterstützen den Kampf der Geflüchteten in Witzenhausen

themen & kampagnen:

Aktion im Rahmen des Flüchtlingsstreiks - Donnerstag ab 10 Uhr - Kreisverwaltung Witzenhausen

Im Rahmen des Flüchtlingsstreiks im Werra-Meißner-Kreis wird es voraussichtlich am kommenden Donnerstag um 10 Uhr zu einer gemeinsamen Aktion von Geflüchteten und Unterstützer*Innen in der Kreisverwaltung Witzenhausen (Nordbahnhofsweg 1) kommen.

themen & kampagnen:

Presseerklärung: Geflüchtete streiken in Eisenberg gegen immer schlimmer werdende Schikane

Morgen, am Dienstag, den 30. Juli, wollen die Menschen im Lager Eisenberg, der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Thüringen, streiken! Sie sagen STOP zur menschenunwürdigen Behandlung, die ihnen dort jeden Tag wiederfährt. Ab 10:30 Uhr wollen die Menschen sich lautstark gegen die im Lager ansässige Ausländerbehörde wehren und deutlich machen, dass die Menschenrechte auch in Eisenberg gewahrt werden müssen.

themen & kampagnen:

Flüchtlingsstreik erreicht Witzenhausen!

•Geflüchtete organisieren sich mit UnterstützerInnen in Witzenhausen
•Zweimal wöchentliche Unterschriften werden verweigert
• Informationsveranstaltung am Montag dem 22. Juli um 19 Uhr im Rathaussaal in
Witzenhausen

Seit Ende Juni organisieren sich Geflüchtete im Werra-Meißner-Kreis zusammen mit
UnterstützerInnen im Arbeitskreis Asyl (AK Asyl), der sich bisher wöchentlich in
Witzenhausen trifft. Ziel ist es auf den menschenverachtende Umgang mit Asylsuchende
im Kreis aufmerksam zu machen und die Betroffenen in ihren Anliegen, Aktionen und
Forderungen zu unterstützen.
Motiviert von europaweiten Protesten, unter anderem in Berlin, Wien und München,
erhoben die Geflüchteten während den Treffen zu verschiedensten Missständen ihre
Stimme.

Spendenkonto eingerichtet!

initiativen:

themen & kampagnen:

nolager:

Subscribe to RSS - refugee strike