bündnis gegen abschiebung

Weitere Abschiebung aus Göttingen geplant - Demonstration am Montag, 6.12., 18h ab Kornmarkt

Mindestens acht Personen aus Göttingen sollen nach den Plänen des Niedersächsischen Innenministeriums am 7. Dezember mit einem Abschiebeflugzeug aus Düsseldorf nach Pristina verbracht werden. Deswegen findet am Montag, den 6. Dezember 2010 um 18 Uhr in Göttingen eine Demonstration ab Kornmarkt statt. Achtet auf weitere Ankündigungen!

Die rassistische Abschiebepraxis durchbrechen! Abschiebungen verhindern!

stop deportation:

bleiberecht!:

Redebeitrag zur sog. "Integrationsdebatte" anlässlich der Kundgebung gegen rassistische Familienpolitik am 21.10.2010

Dokumetation des Redebeitrags zur sogenannten "Integrationsdebatte" vom Göttinger "Bündnis gegen Rassismus", gehalten am 21. Oktober 2010 vor der Ausländerbehörde im Neuem Rathaus bei der Kundgebung gegen rassistische Familienpolitik.

Redebeitrag anlässlich der Kundgebung gegen rassistische Familienpolitik am 21.10.2010

Dokumetation des Redebeitrags vom Göttinger "Bündnis gegen Rassismus", gehalten am 21. Oktober 2010 vor der Ausländerbehörde im Neuem Rathaus
bei der Kundgebung gegen rassistische Familienpolitik.

Mobilisierungsveranstaltung zu den Protesten gegen die IMK | Donnerstag, 11.11.2010, 19 Uhr, Café Kabale

Am Donnerstag, den 11. November 2010, findet um 19 Uhr im Cafe Kabale eine Mobilisierungsveranstaltung für die Proteste gegen die IMK in Hamburg statt. Ein Vertreter des Niedersächsischen Flüchtlingsrates referiert zur IMK und der Abschiebungspolitik. Zudem wird ein kurzer Film gezeigt. Natürlich gibt es anschließend auch die Möglichkeit zur Diskussion.

Weitere Info´s über Veranstaltungen und Aktionen: http://no-imk.blogspot.com

Ort: Café Kabale, Geismar Landstr. 19 | http://cafe-kabale.de/
Zeit: Donnerstag | 11.11.2010 | 19 Uhr

stop deportation:

Kundgebung: Schluss mit den rassistischen Familienpolitik! - Do, 21.10., 15h30, Neues Rathaus, Gö

Seit einigen Monaten wird ein binationales Paar durch bürokratische Hürden der Ausländerbehörde Göttingen schikaniert. Die beiden haben beschlossen zu heiraten, werden jedoch von der Ausländerbehörde Göttingen unter den Generalverdacht gestellt, eine sogenannte "Scheinehe" führen zu wollen.

Unter dem Motto "Schluss mit den rassistischen Sondergesetzen in der Familienpolitik" findet deshalb eine Protestkundgebung vor der Ausländerbehörde in Göttingen statt. Die menschenverachtende Diskriminierung, Ausgrenzung und Bevormundung von Migrant_innen muss endlich ein Ende haben!

Redebeitrag Büren-Demo 2010

Dokumentation des Redebeitrags des Göttinger Bündnisses gegen Abschiebungen, gehalten vor dem Abschiebeknast Büren am 25.09.2010

nolager:

Seiten

Subscribe to RSS - bündnis gegen abschiebung