veranstaltungen / termine

Gemeinsame Busfahrt nach Berlin zur "we'll come united"-Demo am 16.September und weitere Aktionen im August/September

*Samstag, 12.August 2017, um 17.oo Uhr in der OM10* Veranstaltung zu Kämpfen gegen Abschiebung mit Bewohner_innen der Flüchtlingsunterkunft Ickerweg aus Osnabrück

*Samstag, 2.September um 12 Uhr auf dem Gänseliesel* Dezentraler Aktionstag im Rahmen "Sommer der Migration" und Mobilisierung für welcome united demo

*Dienstag, 12.September um 19 Uhr in der OM10* Veranstaltung und Rundreise mit Aktivist_innen aus Thessaloniki und Belgrad zu den Kämpfen gegen das EU-Grenzregime

*Samstag, 16.September um 6 Uhr Gemeinsame Fahrt nach Berlin, Treffpunkt: Busbahnhof Göttingen* "Welcome United"-Demonstration in Berlin

Welcome2Stay-Göttingen

Das Göttinger Aktionsbündnis Welcome2Stay hat sich zusammen gefunden, um im Raum Göttingen eine Stimme für die Bewegungen der Solidarität, des Willkommens, der Migration und des Antirasismus  zu bilden.

**Gemeinsam gegen Abschiebung auf die Straße gehen!** - Demo am Samstag, 11.02.2017 | 13.oo Uhr | Gänseliesel, Göttingen

Wir als Bündnis aus Geflüchteten und Unterstützer_innen wollen zusammen
mit euch unsere Wut und unseren Protest gegen Sammelabschiebungen nach
Afghanistan und generell gegen die menschenverachtende Praxis der
Abschiebung auf die Straße bringen.
Die rassistischen Gesetze der europäischen Staaten werden Tag für Tag
brutaler. Sie haben innerhalb kürzester Zeit milliardenschwere Abkommen
mit diktatorischen Staaten auf den Weg gebracht, die für die sogenannte
Rücknahme von Geflüchteten sorgen sollen...
Aufruf in deutsch, serbisch, farsi, arabisch

Seminare in Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di 2017

 

Alle Seminare werden in Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di Göttingen durchgeführt.

Für Fragen, Anmeldungen und Feedback schreibt bitte eine mail an akasylgoe@emdash.org!

Still fighting: Für eine solidarische Gesellschaft! | Demo am 07.Mai 2016 | 12.oo Uhr | Hauptbahnhof Göttingen

Tagtäglich erreichen uns entmutigende Nachrichten. Sie machen uns sprachlos und wütend. Wir sehen uns einer globalen Krise gegenüber. Angriffe auf das Leben der Menschen werden weltweit vorangetrieben: rücksichtslose Ausbeutung, massiver Landraub, prekäre Erwerbsverhältnisse, Krieg und Militarisierung. Das zwingt Millionen Menschen hier in Europa in Armut und Milliarden im globalen Süden in Armut, Flucht und zum Teil in den Tod. Diese Krise fördert weltweit rassistische Tendenzen. Dadurch machen auch in Deutschland Teile der Bevölkerung Migrant*innen und Geflüchtete für die Bedrohung ihrer Lebensituation verantwortlich. Dabei gibt es im “ökonomisch stabilen” Deutschland schon längst eine Krise der sozialen Gleichheit...
Aufruf in deutsch, englisch, französisch, serbokroatisch, farsi

Filmvorführung „The Awakening“ und Diskussion // Sonntag, 17.4.2016 um 19 Uhr // Junges Theater, Göttingen

In Deutschland ist aktuell viel von Willkommenskultur die Rede. Gleichzeitig werden Sonderlager für Geflüchtete aus den „sicheren“ Balkanstaaten errichtet. Betroffen sind vor allem Roma.
Der Film "The Awakening" (das Erwachen) vermittelt ein authentisches Bild über die Schockerfahrung Abschiebung und zeigt zugleich Rassismus und Diskriminierungen auf, mit denen Roma in verschiedenen Ländern Europas konfrontiert sind. Welche psychologischen Folgen hat die Abschiebung für die Menschen? Wie ergeht es Kindern und Jugendlichen, die in Deutschland aufgewachsen sind und nun in einem fremden Land leben müssen? Der Film gewährt einen Einblick in diesen Zustand des Erwachens bzw. des und Entsetzens...

bleiberecht!:

Oppose the racist mobilization! | Gegen die Rassist_innen der "Bürgerwehr Hannover" | Gemeinsame Zuganreise nach Hannover am 19.03 | 8.45 Uhr, Hauptbahnhof Gö

Am Samstag, den 19.März, mobilisieren die Rassist_innen der "Bürgerwehr Hannover" gegen das protestcamp der Geflüchteten am Weißekreuzplatz in Hannover. Wir wollen an dem Tag aus Göttingen gemeinsam mit dem Zug dahin fahren und mit unseren Freund_innen am Weißekreuzplatz gegen die rassistische Hetze demonstrieren. (Aufruf und weitere infos in verschiedenen Sprachen unten).

Wir treffen uns am Samstag, 19.März, um 8.45 Uhr vor dem Hauptbahnhof und nehmen den Metronom um kurz nach 9.oo.

Sagt es weiter um kommt vorbei!

Demo | *Keine Abschiebungen nach Afghanistan! Bleiberecht jetzt !* | Samstag , 19.Dezember | 12 Uhr | Göttingen am Willhelmsplatz

In Afghanistan herrscht seit fast einem halben Jahrhundert Bürgerkrieg.
Täglich gibt es auch in den als sicher bezeichneten Gebieten
Bombenanschläge und Terror der Taliban gegen die Bevölkerung.
Steinigungen, Entführungen und Morde sind an der Tagesordnung.
Kundus, bekannt wegen der Stationierung deutscher Truppen in den
vergangenen Jahren, wurde unlängst von den Taliban eingenommen. Die
Regierung plant Steinigungen wieder einzuführen....

stop deportation:

bleiberecht!:

*Veranstaltungsrundreise zu den Hintergründen des Gefangenenmassakers im Iran 1988**

Dazu werden referieren: Kamal, ein iranischer Genosse, Mitglied der damaligen
Volksfedaien. Zusätzlich wird ein Mitglied des "Netzwerks Freiheit für alle
politischen Gefangenen" die Bedeutung skizzieren, die die revolutionären Kämpfe
des Iran für das Entstehen der anti-imperialistischen Bewegung in der BRD hatten.

Dienstag, den 08. Dezember 2015 um 19:30 Uhr im Roter Buchladen, Nikolaikirchhof 7
Veranstaltet von: Göttinger Antiraplenum

stop deportation:

bleiberecht!:

"Über alle Grenzen – Die Kraft der Migration" | Freitag, 27.11.2015 | 20.oo Uhr | our house - Obere Maschstraße 10

Der Ak Asyl und das Lampedusa-Bündnis Göttingen laden herzlich ein zu einer Veranstaltung mit Marc Speer und Bernd Kasparek, die für bordermonitoring.eu an den Grenzen Europas unterwegs sind, sowie Fluchthelfer_innen hier vor Ort, die ihre ganz eigenen Erfahrungen gemacht haben.

Hannover | Demo gegen Asylgesetzverschärfungen | Freitag, 30.10.2015 | 17.00 Uhr

Für Freitag, 30.10., 17.00 Uhr ruft das „Bündnis für bedingsloses Bleiberecht Hannover“ zu einer Demonstration gegen die Verschärfungen durch das „Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz“ auf.
Die Gesetzesänderungen werden nun schon am kommenden Sonnabend, 24.10. in Kraft treten.
Unten der Aufruf zur Demo, der gerne weiter verbreitet werden soll.
Bedingungsloses Bleiberecht für alle – gegen die
Asylgesetzesverschärfung!

bleiberecht!:

Straßenfest in der Roten Straße | Samstag, 17.10.2015 |11.oo-18.oo Uhr

Bundesweite Refugee-Konferenz in Hannover | 21.-23. August 2015

http://refugeeconference.blogsport.de/
english/german
Das „Refugee Protest Camp Hannover“ in Zusammenarbeit mit „Lampedusa in Hamburg“, „Refugee Movement Berlin“ und der „Refugee Bus Tour“ lädt ein:
Seit 2012 haben selbstorganisierte Refugee-Proteste in Deutschland an Kraft gewonnen.
Protestmärsche und Protestcamps z.B. in Würzburg, Berlin, Hamburg und Hannover haben gezeigt, dass
Refugees ihre Anliegen kraftvoll auf die Straße tragen können.

Wir wollen euch einladen, nach Hannover zu kommen,
- um uns kennen zu lernen,
- uns über unsere Erfahrungen und Möglichkeiten des Widerstands gegen diskriminierende Gesetze für Asylsuchende auszutauschen
- und um gemeinsam zu besprechen, wie die Kämpfe für ein Leben in Freiheit und Würde für alle in Zukunft geführt werden können.

Kommt nach Hannover ins UJZ Korn, Kornstraße 28,
vom Freitag, 21.08, bis Sonntag, 23.08.2015.

themen & kampagnen:

Wer nicht ertrinkt, wird eingesperrt? NICHT MIT UNS! Demonstration | 03.07.2015 | 19:00 | Weißekreuzplatz, Hannover

Demo gegen die geplante Asylgesetzesverschärfung | This is a call for all refugees, activists and supporters for a demonstration against the proposed changes of asylum law in Germany
""gemeinsame Zugfahrt von Göttingen - 16.45 vor dem Hauptbahnhof""
""meeting to go there by train - Göttingen, 16.45 in front of the train station""

Veranstaltungsreihe Lampedusa-Bündnis Göttingen

Am Montag, den 22.06. um 19:30 h wird im Apex die zweite Veranstaltungsreihe des Lampedusa-Bündnisses Göttingen eröffnet werden.
Den Anfang macht diesmal Gerda Heck aus Berlin mit ihrem Bericht aus der Arbeit von "Watch the Med", einer europaweit selbstorganisierten Struktur der Senotrettung und Flüchtlingsuntestützung auf dem Mittelmeer. Apex, 22.06.15, 19:30
Es folgen:
Mo., 29.06., 19:30, Holbornsches Haus, Bernd Kasparek über die veränderte Politik der Europäischen Grenzschutzagentur Frontex.
Donnerstag, 02.07., 19:30, Apex: Film "Staatenlos" (2014)
Mittwoh, 08.07., 19:00, Lumiere, Film "Boza" (2014)
Donnestag, 09.07., 19:30, ZHG 03, ConquerBabel (GÖ) und Flüchtlinge-Willkommen (Berlin) über Organisierungsbewegungen in der Willkommenskultur.
Dienstag, 14.07., 20:00, Reformierte Kirche, Stefan Schmidt, ehemals Kapitän der Cap Anamur über "Die Grenzen in und um uns"
Samstag, 18.07., 12 - 16 h, Gänseliesel, Lampedusa-Bündniss und antirassistisches Vernetzungsplenum laden ein zum antirassistischen Aktionstag
Mittwoch, 22.07., 17 h, Café Inti, Welcome –Café- International - Fest

Seiten

Subscribe to RSS - veranstaltungen / termine