veranstaltungen / termine

Veranstaltung zur erneuten Verschärfung der Asylgesetze | Donnerstag 9. April | 20 Uhr | T-Keller | Geismar Landstr. 19

Veranstaltung zur erneuten Verschärfung der Asylgesetze...
Lecture on the renewed Intensification of the asylum law...
Conférence sur le nouveau durcissement des lois sur l'asile...

Festung Europa die Zähne ziehen | Solikonzert | 27.03.2015 | 21.30 Uhr | JuzI

Nazis und Rassisten blockieren! | Güntersen | 28.02.2015

Antifa-Rockers, Dorf-Punks, Vorstadt-Hippies: Ab nach Güntersen!
Es ist bereits jetzt ein Erfolg des antifaschistischen Widerstands in Südniedersachsen: Nach dreisten und vollmundigen Ankündigungen, am 28.2.2015 einen Neonaziaufmarsch in Güntersen (bei Göttingen) durchführen zu wollen, nach unverhohlenen Drohungen und wirren Winkelzügen wurde die Anmeldung für das NS-verherrlichende Horst-Wessel-Gedenken bereits Ende Januar wieder zurückgezogen.

„Für eine Gesellschaft ohne Rassismus – Keupstraße ist überall” am 20.01.2015 Aktionstag und Bundesweite Demonstration in München

ouryjalloh

09.00 Uhr Aktionstag vor dem OLG
17.30 Uhr Bundesweite Demonstration

Kundgebung für die Aufklärung des NSU-Komplexes, gegen Nationalismus und Rassismus und für ein solidarisches Zusammenleben am 19.1.2015 in Göttingen

Kundgebung und Gedenkfeier
19.1.2015, 17:00 Uhr , Marktplatz Altes Rathaus, Göttingen

Der Innenminister kommt - wir bleiben alle | 03.12.2014 | 16.30 Uhr | Vom Jacobikirchhof zur Thomaskirche

http://www.inventati.org/ali/
Bleiberecht-Residenzpflicht-Lager
Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius kommt am 03.12.2014 nach Göttingen. Er lädt ein, um mit Parteistrukturen von CDU bis Grüne, der Polizei und dem Ordnungsamt Konflikte in Göttingen zu befrieden. Wir lassen uns jedoch nicht befrieden, solange weiter abgeschoben wird, Menschen in die Illegalität getrieben werden und GenossInnen mit Repression überzogen werden. Auf Landesebene ist angekommen, dass in Göttingen breite Teile der Gesellschaft immer wieder Widerstand gegen Polizeigewalt, Abschiebungen und Illegalisierungen leisten. Zeigen wir ihnen, dass wir immer wieder gegen ihre Repression und ihren institutionellen Rassismus vorgehen werden!..,.

Informationsabend zum Thema Kirchenasyl | Reformierte Gemeinde Göttingen (großer Saal) | Untere Karspüle 11a | Dienstag, 2. Dezember, 20:00 Uhr

Bleiberecht-Residenzpflicht-Lager
Der Ökumenische Arbeitskreis Flucht und Asyl, der Arbeitskreis Asyl und das
Göttinger Lampedusa Bündnis lädt euch herzlich zu einem Informations- und
Gesprächsabend zum Thema Kirchenasyl ein. Eingeladen sind viele unterschiedliche Religionsgemeinschaften aus Göttingen und der Region.

In den vergangenen Jahren wurde in Kirchengemeinden der Region Göttingen
wiederholt Kirchenasyl gewährt. In den allermeisten Fällen hat das
Kirchenasyl die betroffenen Flüchtlinge vor Abschiebung geschützt und ihnen
die Möglichkeit eröffnet in einem erneuten Rechtsverfahren ein Bleiberecht
zu erlangen. Die steigende Zahl von Geflüchteten hat dazu geführt, dass es wieder vermehrt zu Anfragen nach einem Kirchenasyl kommt...

themen & kampagnen:

Solikonzert für Refugees! | Samstag, 22. November | 19:00 Uhr | Haus der Kulturen

deutsch | farsi | russisch | englisch | französisch | arabisch

Bundesweit befinden sich Refugees im Kampf gegen rassistische Gesetze,
deren Folgen Isolation, Lagerunterbringung, Abschiebung und
Residenzpflicht sind. Diese Kämpfe können durch
praktische Solidarität besser zum Ziel führen, manchmal auch mit Musik.
Vor und während des Konzerts besteht die Möglichkeit etwas über die
Situation der Göttinger Refugees und des Solibündnisses zu erfahren.
Es gibt verschiedene vegetarische Essen und auch ein nicht
vegetarisches Angebot.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Samstag 22. November 19:00 Uhr

در اکثر نقاط کشور، پناهجویان، بعلت شرایط غیر انسانی قوانین پناهندگی
نظیر ممنوعیت اجازه کار ، ممنوعیت تحصیل ، آموزش و سفر آزاد ، سکوت را
شکسته اند و برای رفاه وکرامت بشری و حقوق خود مبارزه میکنند.این مبارزه
نیازبه حمایت عملی دارد. اینبار این همبستگی با جشن و موسیقی صورت
میگیرد. اگر نیازبود،میتوان در فرصت مناسبی در هنگام جشن، کوتاه و مختصر
اطلاعاتی در مورد وضعیت پناهجویان و گروه حامی آن اشاره کرد.

صرف شام و نوشيدنى بهمراه موسيقى و سرود. ورودى براى همه مجانی است.اما
به کمک مالی دلخواه شما نیازمندیم.

شنبه بیست و دوم نوامبرساعت ۷ بعد از ظهر

مکان: در خانه فرهنگی (Hagenweg 2 E)

Refugees welcome

Lampedusa ist überall - Willkommen in Göttingen!
Lampedusa est partout - Bienvenue à Göttingen


Das Lampedusa-Bündnis (AK Asyl, ai Hochschulgruppe, arap, GRÜNE Jugend, Integrationsrat, Migrationszentrum, die Zukunfts-Werkstatt und Einzelpersonen) lädt Euch vom 10. Juni - 24. Juli 2014 zu einer Veranstaltungsreihe in Göttingen unter der Chiffre "Lampedusa" ein , denn:
Bilder von Booten voller Menschen und Leichensäcken dicht an dicht erreichten uns im letzten Jahr vom Mittelmeer. Allein im Oktober 2013 ertranken vor Lampedusa vierhundert Bootsflüchtlinge. Über 18 000 Todesfälle an den europäischen Außengrenzen dokumentiert die Organisation Fortress Europe für die vergangenen zwei Jahrzehnte, die meisten im Mittelmeer.

Aufruf der Roten Hilfe: Nach der Gewalt kommt die Repression! | Am Donnerstag | 9.10.2014 | 11:00 Uhr | Amtsgericht Göttingen

Am Donnerstag den 10.04.2014 verhinderten ca. 50 Aktivist_Innen die Abschiebung eines Somaliers im Neuen Weg in Göttingen, indem sie das Treppenhaus besetzten. Einsatzkräfte der Göttinger BFE-Einheit (Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit) drangen, durch eine Kellerwohnung, in der ein kleines Kind schlief, in das Treppenhaus vor und setzen gegen die friedlichen Aktivis_Innen massiv Gewalt und Pfefferspray ein. Vor dem Haus wurden Menschen, (..) von Polizeihunden attackiert und durch Bisse verletzt. Trotz der massiven Kritik am Vorgehen der Polizei wurden keine Konsequenzen aus dem Einsatz gezogen. ... Nun kommt es zu den ersten Prozessen...

bleiberecht!:

Unsere Einheit heißt Solidarität - Lampedusa - Stoppt das Sterben!! | Our „Unity“ is solidarity. Lampedusa – stop the killings

refugee_welcome_pic

Unsere „Einheit“ heißt Solidarität!

 

Lampedusa – Stoppt das Sterben!

 

Aufruf des Göttinger Lampedusa -  Bündnisses zur

Demo und Kundgebung am 02.10.2014, 17:30, Gändesliesel, Gö

german/english
In den letzten Jahren wurden wir Zeug_innen einer europäischen Finanzkrise, die sich massiv zu einer Krise des europäischen Grenzsystems ausgewachsen hat. Physisch spiegelt sich diese, sichtbar, an den äußeren Grenzen und Ländern Europas wieder. Hunderte verletzten sich schwer an 4 Meter hohen Zäunen und den Geschossen der spanischen Guardia Civil um Melilla und Ceuta. Tausende werden mittels Push-Backs an den Grenzen zu Griechenland und Bulgarien zurückgewiesen, Hunderttausende versuchen daher ihr Glück auf hoher See und nicht wenige von ihnen finden dabei den bitteren Tod. Die Weiterführung von "Mare nostrum" durch die Agentur FRONTEX als "Frontex plus" ist mehr als zynisch - ist diese Organisation bisher an der Sicherung der europäischen Außengrenzen beteiligt gewesen und eben nicht an der Rettung Tausender von Menschenleben.

Solidarität mit den Geflüchteten in Breitenworbis! Gegen die Isolation und das Lager! Sonntag, 5. Oktober 2014 | 13:30 Uhr | Breitenworbis

Kundgebung in Breitenworbis - Break Isolation Solidaritätsaufruf aus
Göttingen
Solidarität mit den Geflüchteten in Breitenworbis! Gegen die Isolation und
das Lager!

Sonntag, 5. Oktober 2014 um 13:30 Uhr: Kundgebung in Breitenworbis
- im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums von The VOICE Refugee Forum

Treffpunkt:
Göttingen, 12:30 Uhr auf dem JuZi Parkplatz (Bürgerstraße 41)
Jena, 11:30 Uhr Johnnistor Jena

2. Karawane FlüchtlingsFrauenKonferenz | 20.06. – 22.06.2014 | Frankfurt / Main

Liebe Freundinnen und Schwestern,

letztes Jahr haben wir die Isolation gebrochen und die erste KARAWANE Flüchtlingsfrauenkonferenz in Hamburg 2013 organisiert. An dieser Konferenz haben vorwiegend Frauen aus den entlegensten Isolationslagern für Flüchtlinge in Deutschland, Migrantinnen sowie in Europa geborene Schwestern teilgenommen. In den drei Tagen der Zusammenkunft haben wir viel über unsere gemeinsamen Probleme im Exil erfahren und uns ausgetauscht. Die Konferenz war ein Ort von Solidarität und Kraft. Inspiriert durch die Konferenz wurde entschieden, im Vorfeld des Internationalen Flüchtlingstribunals gegen die BRD eine Demonstration der Frauen zu organisieren und unsere Klagen gegen die BRD auf dem Tribunal in einem gesonderten Block hervorzubringen. Seitdem treffen wir uns regelmäßig bei den bundesweiten Treffen der KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigranntInnen und darüber hinaus dort, wo die Freundinnen leben müssen. Unterschiedliche Treffen fanden bereits in Augsburg, Bielefeld und Wuppertal statt und weitere werden bis zur Konferenz organisiert.

Kampagne Halim Dener | bundesweite Demo am 21.06.2014 | 14.oo Uhr | Hannover, Steintor

Gemeinsame Fahrt von Göttingen mit dem Zug (Treffpunkt Hauptbahnhof Göttingen um 11:40 Uhr)

MARCH FOR FREEDOM, EQUALITY, DIGNITY AND SOCIAL JUSTICE

March to brussel  

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

Seiten

Subscribe to RSS - veranstaltungen / termine